Home
Kontakt/Anfahrt
Impressum

„Es gibt keine Regeln, die für alle Kinder gelten. Die Vertrautheit, die Sie durch die Stillbeziehung entwickelt haben, hilft Ihnen dabei, zu spüren, was Ihr Kind braucht."

Das Handbuch für die stillende Mutter

 

"Seit 60 Jahren bieten wir weltweit Hilfe zu allen Fragen rund um das Stillen, seit 40 Jahren in Deutschland"

 

"Ich liebe es mein Baby zu stillen, weil ich sehe wie gut es ihm tut. Trotz allen Trubels wird es immer ruhiger, schmiegt seinen Kopf an meine Brust und schaut mir dabei tief in die Augen. Das ist ein wunderschönes Gefühl, das mir den Tag immer wieder versüßt"

(Yvonne)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wozu eine Stillgruppe? Aktuelles
Hier kannst Du …

…zuhören: Nimm Dir die Ideen mit, die gut zu Dir und Deinem Baby passen.

…fragen: Was haben andere Mütter in ähnlichen Situationen getan?

…Kontakte knüpfen: Finde sympathische Mütter, mit denen Du Dich verabreden kannst.

…zu spät kommen: Das ist mit kleinem Stillbaby ganz normal. Du wirst trotzdem herzlich empfangen!

…es gemütlich haben: Dein Kind kann spielen oder schlafen, Du kannst es stillen oder wickeln und Du kannst Dich mit anderen Frauen austauschen.

…lesen: Unsere Stillgruppe bietet eine Bibliothek mit Titeln rund um das Stillen und Elternsein an.

…anderen helfen: Andere Mütter können von Deinen Erfahrungen profitieren und sich ermutigen lassen.

E-Mail Reminder!

Wann ist wieder
Stillgruppe?
Wo?
Welches Thema?

Wenn ihr keine Lust und/oder Zeit habt jedes Mal die Homepage aufzurufen oder den Stillgruppenflyer zu suchen, lasst Euch einfach in unseren Stillgruppen-Mailverteiler aufnehmen!

Die nächsten Termine:  

Stillgruppe in Zeutern

Montag, den 10.10.2016

Thema: Hat die Geburt einen Einfluss auf den Stillstart?

Wenn man mal überlegt, daß die Geburt ja im Normalfall der Start der Stillbeziehung ist, muss sie ja einen Einfluß haben. Was aber nicht bedeutet, daß eine kurze u/o schmerzlose Geburt der bessere Start bedeutet oder eine lange Geburt zu Problemen beim Stillstart führt. Wichtiger sind wohl eher die ganzen unter der Geburt freigegebenen Hormone wie auch die Umgebung nach der Geburt. Und selbst nach einer total "mißglückten" Geburt oder gar Anfangsproblemen kann das Stillen noch klappen.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Leichte Geburt, schwierigere Geburt? Kaiserschnitt? Klappte das Stillen gleich? Habt ihr viel Anleitung gebraucht und bekommen? Oder ging erst mal garnichts so, wie ihr es euch erhofft habt? Wer hat euch unterstützen können? Oder musstet ihr euch alleine durchwurschteln?

Mein Buchtipp:

geburt und stillen

Michel Odent, Geburt und Stillen

Diesen Titel und viele andere, findet ihr in der Stillgruppen-Bibliothek!

 

Vorschau:

14.11.2016          Das ABC des Stillens
12.12.2016          „Ich schaff das!“ – Schwierige Situationen meistern.
09.01.2017          Alles zur Beikost! Was, wann, wieviel?
13.02.2017          „Schläft es schon durch?“ – Mit Erwartungen umgehen.
13.03.2017          Hormone – Was ist da bei mir los?
24.04.2017          Vom Verwöhnen und Bedürfnissen.
08.05.2017          Stillen – so lange wir das wollen!
19.06.2017          Noch stillend zurück in den Job, wie mach ichs?
10.07.2017          Abstillen – Abschied oder Neubeginn?

Ihr bekommt dann ein paar Tage vor dem nächsten Stilltreffen eine Erinnerungsmail in der ihr alle relevanten Daten findet und natürlich auch Informationen über das anstehende Thema.

Interesse?

Meldet Euch an!

Bianca Krämer wird Euch umgehend in den Verteiler aufnehmen!